Urlaub Villa

Slider

Villa le Ripe:
von toskanischer bauernhaus...

Die geschichte von Villa le Ripe geht zurück ins 16. jahrhundert, als die siedlungen der Toskana begannen sich ausserhalb der lokalen stadtmauern zu verbreiten, und die italienische landwirtschaft häufig wurde. Italienisches sharecropping war ein landwirtschaftlicher vertritalienisches sharecropping war ein landwirtschaftlicher vertrag, in dem der eigentümer des standes die hälfte des kultivierten lebensmittels vom stand an die landwirtschaftsfamilie geben würde.

 In der Toskana gibt es heute noch italienisches sharecropping in einer weiterentwickelte form, die toskanische landschaft so gestaltet, wie wir sie kennen. Villa le Ripe ist das klassische sharecroppers-bauernhof: eine einfache struktur mit stabellen und nutzräumen im erdgeschoss, der lebensraum den sharecroppers im ersten stock, und lagerung von käse, korn und anderen lebensmitteln im zweiten stock.

il-podere-le-ripe

... zu holiday villa​

Villa le Ripe hatte einmal eine erweiterung von drei und ein halbes hektar, die fast nur für die kultivierung von oliven und weinreben bestimmt war. Im gebiet gab es natürliche wasserfedern, die die kultivierung und die viehzucht einfacher und äusserst rentabel machten. der stall hielt zwischen zwei bis vier „chianina“ ochsen, die als tiere der belastung und nahrungsmittel verwendet wurden. Das „chianina fleisch“ wird durch den florentinischen steak berühmt.

Die wiederherstellung von Villa le Ripe in einen urlaub villa zielt, den ursprünglichen raum zu respektieren, indem die typischen architektonischen elemente in einem modernen wohnraum angereichert werden. Nach der restaurierung hat Villa le Ripe vier wohnungen mit einem privaten garten und einem gemeinsamen schwimmbad.

Wohnungen

Wohnung
La Nonna

Wohnung
La Tinaia

Wohnung
Le Volte

Wohnung
San Gimignano

Das schwimmbad

Scroll to Top